Praxis und Perspektiven der deutschen Medien- und Journalistenförderung

Tagung CAMECO, EED und Fachstelle Eine Welt Medien,
Bonn, November 2002

Christoph Dietz: Zweiter Frühling für die deutsche Medienförderung? In: E + Z, 1/2003, S.40-41
Kurzbericht zur Konferenz "Praxis und Perspektiven der deutschen Medien- und Journalistenförderung" (Bonn, 13.-14.11.2002)
http://www.inwent.org/E+Z/content/archiv-ger/01-2003/an_art6.html

Reinhard Keune: Hat Medienentwicklung Zukunft? Einige Schlussfolgerungen aus 35 Jahren deutscher Medienhilfe. In: Nord-Süd-aktuell 4/2002, S. 651-656
Download PDF
Präsentation beim Seminar "Praxis und Perspektiven der deutschen Medien- und Journalistenförderung" (Bonn, 13.-14. November 2002). Der Autor leitete das FES-Medienreferat über 25 Jahre und war während zweier Wahlperioden Präsident des UNESCO-Medienprogramms IPDC. Er schlägt eine Konzentration der deutschen Medienförderung auf sieben Schwerpunktbereiche vor.

Sven Baumhauer: Medien- und Journalistenförderung in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit: Praxis und Perspektiven (Bonn, 13.-14. November 2002). In: Nord-Süd-aktuell 4/2002, S. 690-692
Download PDF
Ausführlicher Seminarbericht.

Protokoll Seminar Medien- und Journalistenförderung in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit: Praxis und Perspektiven (Bonn, 13.-14. November 2002).
Download PDF

Arbeitsmappe Praxis und Perspektiven der deutschen Medienförderung. Aachen: Catholic Media Council; Bonn: Evangelischer Entwicklungsdienst, 2002, 115 S.
Download PDF
Listet die Profile von 21 in der Medien- und Journalistenförderung tätigen Institutionen auf, vom BMZ bis zum Solidaritätsfonds Demokratische Medien in der Welt. Außerdem sind die folgenden Veröffentlichungen beigefügt: Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage "Förderung der Medien in Entwicklungsländern" (2002); Bärbel Roeben: Medienförderung (2002); Michael Krzeminski: Medien in der Entwicklungspolitik: alte Paradigmen und neue Perspektiven (1999); Manfred Oepen: Deutsche Medienförderung im Abseits (1995).

Glenine Hamlyn: Fragebogenauswertung
Download PDF
Auswertung der in der "Arbeitsmappe" abgedruckten Profile von 21 Institutionen. Präsentation beim Seminar "Praxis und Perspektiven der deutschen Medien- und Journalistenförderung" (Bonn, 13.-14. November 2002).